Reisen‎ > ‎Australien 2009‎ > ‎

27.12.2009 - Phillip Island

veröffentlicht um 30.12.2009, 20:00 von Markus Litz   [ aktualisiert: 30.12.2009, 20:05 ]


Der Tag beginnt praktisch, und zwar in dem Tanja und eine praktische Dusche baut! Toll! Noch 2 Stunden Serpentinengegurke, und wir sind auch wieder auf normalen Strassen. Müssen wir auch, denn wir wollen noch nach Phillip Island, wo es mal einige echt coole Tierattraktionen gibt. Wir kommen zwar relativ spät erst an, an nicht zu spät um uns noch die drolligen Koalas anzuschauen. Wie cool die sind! Völlig begeistert gehen wir zum nächsten Spektakel, nur um da noch mehr von den Socken gerissen zu werden. Pünktlich nach Sonnenuntergang kommen jeden Abend mehr als 800 Pingunine dort am Strand an und laufen zu ihren Schlafplätzen in den Dünen! Was für ein Anblick! Auch wenn wir die Temperatur überschätzt haben und uns dort richtig was abgefrohren haben sind wir einfach nur begeistert von einem solchen Anblick. Ursprünglich soll es mal 10 solche Pinguin-Kollonien auf der Insel gegeben haben, jetzt ist es aber die letzte, die mir aber mit so vielen Tieren noch ziemlich gut bewohnt scheint.



Comments